Exec I/O Commerce bringt Corporate Entscheider und Startup Gründer zusammen

Am 20. Mai findet in Köln mit Exec I/O Commerce ein neues Event Format statt (Disclaimer: Wir sind Mit-Organisator).

Der “Slogan” von Exec I/O ist “Connecting Startup & Corporate Executives”. Zielsetzung ist es Führungskräfte aus Handels-Konzernen und von Mittelständlern mit Startup Gründern zusammen zu bringen. Teilnahme am Event ist nur auf Einladung bzw. Bewerbung möglich. Berater haben keinen Zutritt.

Die Exec I/O ist anders als die gängigen eCommerce Events. Während es dort in der Regel um die klassischen eher taktisch-operativen Themen wie SEO, Retargeting oder die neueste Shop-Software geht, legt Exec I/O einen Fokus auf die strategisch-organisatorischen Themen (hier geht es zur Idee hinter Exec I/O).

Dabei geht die Exec I/O insbesondere eine der immer wiederkehrenden Fragen von größeren Unternehmen nach: Wie schaffe ich kontinuierliche Innovation?

Startups – als ein wirtschaftlicher Innovationstreiber – müssen innovativ sein, um überhaupt relevant zu sein. Gleichzeitig können Sie von Reichweite und Erfahrungen von größeren Unternehmen profitieren. Neben einer möglichen Partnerschaft sind Startups aber auch interessante Übernahmekandidaten. Entsprechend sind größere Unternehmen aus Startup-Sicht potentielle Exit-Kanäle.

Eine Zusammenführung der beiden Welten auf Executive Level ist daher für beide Seiten nicht nur sinnvoll, sondern auch überfällig.

Themen auf der Exec I/O Commerce sind u.a.

  • What corporates can learn from startups
  • From online to mobile: Will mobile 2018 be what online is 2013
  • Post acquisition guideline: How to integrate an acquired startup?
  • Mission impossible? How to beat Amazon efficiency
  • Factors for a successful startup corporate partnership
  • How startups work: Lean startup, design thinking etc.
  • Beacon technologies: Impact on online and offline commerce
  • Bitcoin and other digital currencies in eCommerce

Es wird auch eine Pitching Competition auf der Exec I/O geben. Corporates und VCs können Ihre Unternehmen kurz vorstellen. Startups können für Partnerschaften oder Investment pitchen. Hier gibt es weitere Details zur Pitching Competition.

Wir sehen uns hoffentlich auf der Exec I/O Commerce. Hier geht es zur Anmeldung.

2 Karten für den Hitmeister E-Commerce Day zu gewinnen

Auf unserer Facebook Fanpage verlosen wir zwei Karten für den Hitmeister E-Commerce Day am 17. März in Köln. Die Teilnahmebedingungen am Gewinnspiel sind ganz einfach:

  1. Fan auf der getContext Fanpage werden (“Like”/“Gefällt mir” klicken)
  2. Einen kurzen Kommentar auf der Fanpage hinterlassen: “Ich will zum Hitmeister E-Commerce Day, weil…”
  3. Extra-Bonus: Interessante Präsentation/Video/Blog-Beitrag/Seite zu einem e-commerce-nahen Thema auf der Fanpage verlinken

Unter allen Beiträgen werden die Tickets am 6. März 2012 verlost. Dabei gibt das posten/verlinken von interessantem Inhalt einen zusätzlichen Eintrag (pro Person) in den Lostopf und somit die doppelte Gewinnchance. 

Viel Erfolg!

getContext auf dem Hitmeister E-Commerce Day

Das Online-Shopping-Portal Hitmeister veranstaltet am 17. März 2012 wieder den  “Hitmeister E-Commerce Day”. Veranstaltungsort ist das Kölner Rhein-Energie Stadion. 

Es werden hunderte Besucher erwartet für die verschiedene Fachvorträge und Workshops auf dem Programm stehen. Neben Branchenkennern wie Jochen Krisch oder Johannes Altmann werden noch ca. 30 Redner sowie ca. 50 Aussteller erwartet. 

Für Händler, eCommerce-Entscheider, Dienstleister und Interessierte ist der eCommerce Day mittlerweile eine feste Institution. 

Nach dem “offiziellen” Teil findet zum ersten Mal auch eine Abendveranstaltung statt in der entspannt Kontakte gepflegt und neue geknüpft werden können.

Für uns ist die Veranstaltung ein Heimspiel, daher werden wir natürlich auch wieder dabei sein. Wir freuen uns auf anregenden Austausch und interessante Kontakte. Wer uns treffen möchte, schreibt einfach eine Mail an info [at] getcontext . de.