Consumer Decision Journey oder warum Nutzer zu Käufern werden

Hier haben wir ein interessantes Video gefunden, in dem das Entscheidungsverhalten von Nutzern während dem Einkaufsprozess näher untersucht wird.

Die Erkenntnisse basieren auf einer Untersuchung, die McKinsey im Jahr 2010 durchgeführt hat. Wesentliche Erkenntnisse aus dem Video:

  • Der Entscheidungsprozess erfolgt nicht linear, sondern zirkular
  • Die Entscheidung (für eine Marke) findet sehr spät – meist erst im Laden – statt
  • Nutzergetriebene Touchpoints (Community, Internetsuche, Reviews etc.) haben einen größeren Einfluss als unternehmensgetriebene Touchpoints (Werbung, Direktmarketing etc.)
Insbesondere der letzte Punkt ist eine – nicht ganz neue, aber mittlerweile auch bestätigte – Veränderung. Die Herausforderung für Unternehmen besteht darin auch in den nutzergetriebene Touchpoints “präsent” zu sein bzw. sie auch entsprechend positiv zu stimulieren.

Wir haben auch ein entsprechendes Dokument auf Slideshare gefunden, was die Punkte nochmal vertiefend beleuchtet. Viel Spaß!